Little Shop of Horrors

Musical von Howard Ashman und Alan Menken

 

Zum Stück

3728

Als ‚Kleiner Horrorladen‘ erlangte die  deutsche Version des amerikanischen Musicals ‚Little Shop of Horrors‘ mit seinem ausgeprägt schwarzen Humor Kultstatus. Der angekündigte Horror nimmt seinen Anfang in Herrn Mushniks armseligem Blumenladen. Zwischen den welken Verkaufsstücken hantieren der tölpelhafte Angestellte Seymour und seine wasserstoffgebleichte Kollegin und stille Liebe, Audrey. Um das schlecht gehende Geschäft etwas zu beleben experimentiert Seymour ein wenig mit einer exotischen Pflanze zweifelhafter Herkunft. Da passiert das Unglaubliche: das scheinbar harmlose Pflänzchen entwickelt sich zum blutgierigen Vampir…

 

Besetzung

Es spielen

Seymour

Björn Bobach / Christoph Angerer

Audrey

Stephanie F. Hottinger

Orin Scrivello

Patrick Hellenbrand

Mr. Mushnick

William Wilson

3 Gören, später Supergirls

Gabriele Bauer

Eva Fischer

Laurie Stettner

Die Pflanze

Alex Teubner / Georg Herzog

 

Ballett und Orchester des Landestheaters Coburg

 

Musikalische Leitung

Roland Fister

Inszenierung

Marc von Reth

Ausstattung

Anne Dembeck

Choreographie

Pascale Chevroton

 

Premiere am 15. 1. 2005 im Landestheater Coburg

 

Presse

ZitatDie sehr zahlreiche Kundschaft war nach zweieinhalb Stunden so begeistert, dass man weitere 20 Minuten mit Applaus und Zugaben verbrachte. Die schwungvoll-vergnügliche Inszenierung des jungen Regisseurs Marc von Reth verspricht die Kassen des Hauses am Schlossplatz mal wieder klingeln zu lassen.

Coburger Tageblatt

 

Höchst turbulent, voller Spielspaß und reich mit Gags garniert, flutscht diese skurille Horror-Schmonzette über die quietschbunte Bühne. Anne Dembecks stilvolles Kulissen-Werk versetzt uns in eine schräge 50-er-Jahre-Comic-Welt, in der sich vom Alien bis zum Superwoman jede Menge schrill kostümierter Typen tummeln und die voller ironischer Anspielungen steckt. Getreu seiner Devise “von Wagner bis zur Muppet-Show” plündert Regissseur von Reth gnadenlos den cineastischen und musikalischen Zitatenschatz; lässt Ufos durch und seine Helden in den Himmel schweben, führt Audrey wie weiland Marilyn auf den U-Bahn-Lüftungsschacht, lässt King Kong grüßen und Wagner wallen, als Audrey ihr tragisches Ende im grünen Großmaul findet.

Neue PresseZitat

Fotoauswahl

 Alle Bilder, alle Stücke zum Stöbern finden sich auch im Kaleidoskop.

megaphon

„Hit der Saison“

Neue Presse

 

„Herrlich schräg“

Coburger Tageblatt

 

„Stürmisch gefeiert“

Neue Presse

 

„Hammerbunt und echt toll!“

musicalzentrale.de
  • Posts

  • Clip